Die Feuerwehren in Gunzenhausen

auf dieser Website finden Sie Angaben zu den Feuerwehren in der Stadt Gunzenhausen und ihren Ortsteilen. Soweit vorhanden wird von dieser Stelle zu den Webseiten der einzelnen Feuerwehren verlinkt. In einem internen Bereich (Anmeldung notwendig) befinden sich Unterlagen und Formulare für die Feuerwehren.

Die Angaben dieser Seite durften mit Stand 15.04.2012 der Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Gunzenhausen entnommen werden. Dafür herzlichen Dank.

Feuerwehr Aha
1. Kommandant: Alexander Krug
2. Kommandant: Andreas Kirchdorfer
1. Vorstand: Matthias Rutz
Gründungsjahr: 1897

Aktive Wehrleute: 40 Aha, 7 Edersfeld, derzeit 4 Feuerwehranwärter
Ausrüstung: TSF mit Tragkraftspritzenanhänger, Schlauchwagen (nur für Gebrauch innerorts)
Besonderheiten: 110jähriges Jubiläum 2007, Oldtimerfahrzeug Ford Transit FK 1250, Bj. 1965, Saug-/Druckpumpe, Bj. 1912, S8, Bj. 1933
 
Feuerwehr Aha
Feuerwehr Aha
Feuerwehr Büchelberg

1. Kommandant: Bernd Maurer
2. Kommandant: Christian Mayr

1. Vorstand: Markus Ortner

Gründungsjahr: 1899

Aktive Wehrleute: 32

Ausrüstung: Löschgruppenfahrzeug LF 8/6, Bj. 2003

Besonderheiten:
Neubau Feuerwehrgerätehaus mit Schulungsraum 1995
Renovierung des örtlichen Waaghauses zur Einlagerung diverser Ausrüstungsgegenstände und Gerätschaften
im Jahr 2007

 

Feuerwehr Büchelberg
Feuerwehr Büchelberg
Feuerwehr Cronheim

1. Kommandant: Stefan Gloß
2. Kommandant: Christian Semlinger
1. Vorstand: Stefan Gloß
Ehrenkommandant: Erich Pfeuffer
Gründungsjahr: 1893

Aktive Wehrleute: 37, derzeit 12 Feuerwehranwärter
Ausrüstung: Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 mit Technischem Hilfeleistungssatz

 

Feuerwehr Cronheim
Feuerwehr Cronheim
Feuerwehr Frickenfelden

1. Kommandant: Andreas Roth
2. Kommandant: Harald Seitz
1. Vorstand: Christian Trieb
Gründungsjahr: 1898

Aktive Wehrleute: 57, davon 11 Damen und derzeit 4 Feuerwehranwärter
Ausrüstung: Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 mit Technischem Hilfeleistungssatz
Besonderheiten: Feuerwehrkapelle Frickenfelden, Chorleiter: Wolfgang Schnotz,
1. Vorstand: Jürgen Hetzner, Gründungsjahr: 1978
Mitglieder: 32

 

Feuerwehr Frickenfelden
Feuerwehr Frickenfelden
Feuerwehr Gunzenhausen

Als Stützpunktfeuerwehr unter dem Federführenden Kommandanten Swen Müller ist die Freiwillige Feuerwehr Gunzenhausen in den Bereichen Vorbeugender und Abwehrender Brandschutz und Technischer Hilfsdienst zuständig für das gesamte Stadtgebiet. Daneben wurden sogenannte Unterstützpunkte geschaffen. Diese haben neben ihrer Hauptaufgabe der Brandbekämpfung eine ergänzende Funktion und sollen für den unmittelbaren Bereich angrenzender Objektschutzfeuerwehren als Pol dienen. Ausbildungsstand dieser Unterstützpunkte ist neben dem Fachwissen für ihre Hauptaufgabe auch das Spezialwissen zur Sonderbeladung auf den entsprechend ausgestatteten Fahrzeugen.


In der Feuerwehrzentrale Gunzenhausen, ein Neubau aus dem Jahr 1999, befinden sich die zentrale Atemschutzwerkstatt des Stadtgebietes und eine Schlauchpflegestelle, in der alljährlich rund 17.000 Meter Schlauchmaterial abgearbeitet werden.


Daneben betreibt der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen dort eine Nachalarmierungsstelle, die nach Erstalarmierung durch die Polizeiinspektion Weißenburg durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Gunzenhausen besetzt wird und die Einsatzbegleitung für die Kräfte am Einsatzort übernimmt. Diese Aufgabe wechselt im zweiwöchigen Turnus mit der Nachalamierungsstelle Weißenburg.


Die Freiwillige Feuerwehr Gunzenhausen verfügt als Sonderausstattung über Teile der „Ölwehr Bayern„, so stehen aktuell die Ölsperrensysteme RR 22 und TAL, sowie ein Mehrbereichs-Leichtflüssigkeitsabscheider zur Verfügung, diese Ausstattung wird ab 2010 mit einem Mehrzweckboot ergänzt und in Kooperation mit dem THW Ortsverband Gunzenhausen, welches im Bedarfsfall die weiteren Elemente der Ölwehrausrüstung, wie Behälter und Bandskimmer zur Verfügung stellt, ist die Feuerwehr damit in der Lage, den Gewässerschutz im Bereich des Fränkischen Seenlandes sicherzustellen.

 

Feuerwehr Gunzenhausen
Feuerwehr Gunzenhausen
Feuerwehr Laubenzedel

1. Kommandant: Manuel Bachschuster
2. Kommandant: Mario Hilpert
1. Vorstand: Sebastian Karg
Gründungsjahr: 1893
Aktive Wehrleute: 45

Ausrüstung: Tragkraftspritzenanhänger mit TS 8/8
Besonderheiten: Historisches Löschfahrzeug (siehe Bild) mit Schlauchanhänger, Eigenbau aus dem Jahr 1955 durch den damaligen Kommandanten Hans Ehemann und Schmiedemeister Hans Traub

Weitere Informationen unter www.ffw-laubenzedel.de

 

Feuerwehr Laubenzedel
Feuerwehr Laubenzedel
Feuerwehr Nordstetten

1. Kommandant: Bernd Weydringer
2. Kommandant: Stefan Pirling
1. Vorstand: Karin Stahlfänger
Gründungsjahr: 1908
Aktive Wehrleute: 21, davon 1 Dame

Ausrüstung: Tragkraftspritzenanhänger TSA, 1 Pumpe TS8/8 Jöhstadt, zusätzlich eine Pumpe TS8/8 im Feuerwehrhaus
Besonderheiten: vierteilige Steckleiter im Feuerwehrhaus

 

Feuerwehr Nordstetten
Feuerwehr Nordstetten
Feuerwehr Oberasbach

1. Kommandant: Andreas Weisbeck
2. Kommandant: Friedrich Müller
1. Vorstand: Edwin Habermeyer
Ehrenkommandant: Otto Wöllmer
Gründungsjahr: 1886
Aktive Wehrleute: 32, derzeit 3 Feuerwehranwärter

Ausrüstung: Tragkraftspritzenanhänger TSA, 1 Pumpe TS 8/8 Bachert, Bj. 1992, 1 Pumpe TS 8/8 Jöhstadt ZL 1500, Bj. 2005

 

Feuerwehr Oberasbach
Feuerwehr Oberasbach
Feuerwehr Pflaumfeld

1. Kommandant: Benjamin Kapp
2. Kommandant: Stefan Pressel
1. Vorstand: Martin Neumeyer
Gründungsjahr: 1899
Aktive Wehrleute: 43

Ausrüstung: Tragkraftspritzenfahrzeug
Besonderheiten: 110jähriges Jubiläum 2009

 

Feuerwehr Pflaumfeld
Feuerwehr Pflaumfeld
Feuerwehr Stetten

1. Kommandant: Christoph Schuster
2. Kommandant: Jochen Schröppel
1. Vorstand: Karl Schaudig
Gründungsjahr: 1893
Aktive Wehrleute: 46, davon 1 Dame

Ausrüstung: Tragkraftspritzenanhänger TSA, 1 Pumpe Ziegler TS 8/8, Bj. 1991
Besonderheiten: Umbau des ehemaligen Gemeindehauses zum Feuerwehrhaus mit Schulungsraum 1990, Sanierung 2007, 100jähriges Jubiläum 1994

weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Stetten unter www.stetten-brennt.de

 

Feuerwehr Stetten
Feuerwehr Stetten
Feuerwehr Streudorf

1. Kommandant: Christian Brunner
2. Kommandant: Martin Sand
1. Vorstand: Stefan Roth
Gründungsjahr: 1913
Aktive Wehrleute: 39

Ausrüstung: Tragkraftspritzenfahrzeug TSF, 1 Pumpe TS 8/8 Ziegler Ultra Leicht, Bj. 2009
Besonderheiten: Renovierung und Dachausbau Feuerwehrgerätehaus im Jahr 2006

 

Feuerwehr Streudorf
Feuerwehr Streudorf
Feuerwehr Unterasbach

1. Kommandant: Jochen Pölloth
2. Kommandant: Andreas Fischer
1. Vorstand: Tobias Fischer
Gründungsjahr: 1895
Aktive Wehrleute: 31, davon 4 Damen und derzeit 3 Feuerwehranwärter

Ausrüstung: Tragkraftspritzenfahrzeug (Bj. 2014), 1 Pumpe TS 8/8, Bj. 1992

Besonderheiten: Umbau der ehemaligen Bullenhaltung von 1999 bis 2000 zum Feuerwehrgerätehaus mit Schulungsraum in 5200 Arbeitsstunden Eigenleistung

 

Feuerwehr Unterasbach
Feuerwehr Unterasbach
Feuerwehr Unter- und Oberwurmbach

1. Kommandant: Stefan Sixtbauer
2. Kommandant: Michael Giesa
1. Vorstand: Gerald Ellinger
Gründungsjahr: 1879
Aktive Wehrleute: 66

Ausrüstung: Tragkraftspritzenfahrzeug (Bj. 2016), Tragkraftspritzenanhänger TSA, 2 Pumpen TS8/8 Ziegler, Bj. 1991 und 1997, Besonderheiten: Zusammenschluss mit der Freiwilligen Feuerwehr Gunzenhausen von 1971 bis 1997. Seit 1997 wieder eine eigenständige Feuerwehr.
Link: http://www.unterwurmbach.de/vereine_ffw.php

 

Feuerwehr Unter- und Oberwurmbach
Feuerwehr Unter- und Oberwurmbach
Feuerwehr Wald

1. Kommandant: Sven Schuster
2. Kommandant: Florian Edel
1. Vorstand: Gerhard Gulden
Gründungsjahr: 1905
Aktive Wehrleute: 47

Ausrüstung: Löschgruppenfahrzeug LF 8/6, Bj. 2003, Schlauchboot mit Eisschlitten, Eisretter mit Überlebensanzug, Hochdrucklöschgerät PowerJet
Besonderheiten: 100jähriges Jubliläum mit Fahnenweihe 2005

 

Feuerwehr Wald
Feuerwehr Wald