Wifoe1620__540_04.jpg
Bild: Qualitätsstadt Gunzenhausen

ServiceQ Betriebe treffen sich zum Erfahrungsaustausch

28.01.2016

Neben vielen weiteren Vorteilen, die die ServiceQ-Zertifizierung für ein Unternehmen mit sich bringt, schätzen die ausgezeichneten Unternehmen insbesondere den regelmäßigen Austausche untereinander in der ServiceQ-Gemeinschaft.

Hierzu finden regelmäßige Treffen statt, bei denen u.a. in den einzelnen Betrieben durchgeführte qualitätsverbessernde Maßnahmen vorgestellt und diskutiert werden oder gemeinsame Aktionen besprochen werden.

Die nächsten Treffen in Gunzenhausen finden an folgenden Terminen statt:

11. April, Schul- und Stadtbücherei

18. Juli, Freizeitbad Juramare

10. Oktober, MS Altmühlsee

Alle ServiceQ-zertifizierten Betriebe, alle Qualitätscoaches aber auch die an einer Zertifizierung interessierten Unternehmen sind herzlich eingeladen und können sich bei der Wirtschaftsförderung Gunzenhausen (wifoe@gunzenhausen.de) hierzu anmelden.

 

Gunzenhausen ist erste Qualitätsstadt in Mittelfranken

05.06.2015

Am 10.07.2015 erhalten Bürgermeister Karl-Heinz Fitz und die für das Projekt ServiceQ in Gunzenhausen Verantwortlichen das Zertifikat "Qualitätsstadt Gunzenhausen" im Rahmen des Bayerischen Qualitätstages in Schlüsselfeld überreicht.

Ganzen Artikel lesen

Netzwerktreffen ServiceQ am 04.05.2015 in Gunzenhausen

22.04.2015

Das Thema "Kommunikation und Marketing" steht im Mittelpunkt des 3. ServiceQ ERFA-Treffens am 04.05.2015 in Gunzenhausen. Eingeladen sind hierzu nicht nur die SeviceQ-Betriebe mit ihren Qualitäts-Coaches sondern alle, die sich für ServiceQualität interessieren.

Ganzen Artikel lesen.

Seminar zur Qualitätscoach-Ausbildung am 16. und 17.03.2015 in der Region

06.02.2015

Am 16. und 17. März 2015 bieten der Zweckverband Brombachsee und die Zukunftsinitiative Altmühlfranken ein Seminar zur Ausbildung von Qualitätscoaches an. Betriebe aus Gunzenhausen können dabei mit einer 50 prozentigen Förderung rechnen.

Ganzen Artikel lesen

Wirtschaftsstaatssekretär Pschierer zeichnet Gunzenhäuser Unternehmen mit ServiceQ aus

Im Rahmen einer Feierstunde im Bayerischen Wirtschaftsministerium konnten neun Gunzenhäuser Unternehmen und Einrichtungen ihr ServiceQ-Zertifikat aus den Händen von Wirtschaftsstaatssekretär Josef Pschierer entgegen nehmen.

Ganzen Artikel lesen

Neue Broschüre präsentiert ServiceQ-Betriebe in Gunzenhausen

06.06.2014

Unter dem Motto "Qualitätsstadt Gunzenhausen" präsentiert eine neue Broschüre Bürgern und Gästen der Altmühlstadt Betriebe und Einrichtungen,  die mit dem Zertifikat "ServiceQualität Deutschland" ausgezeichnet sind und Ihren Kunden und Besuchern jeweils auf spezielle Art und Weise Qualität im Service bieten.

Ganzen Artikel lesen

Weitere Unternehmen als Q-Betriebe zertifiziert

05.06.2014

Mit der Auszeichnung von weiteren 17 Betrieben mit dem Zertifikat "ServiceQualität Deutschland" hat Gunzenhausen einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zur "Qualitätsstadt Gunzenhausen" getan.

Ganzen Artikel lesen

QualitätsStadt Gunzenhausen ist auf gutem Weg

31.01.2014

Am 14. und 15. Januar fand das dritte und vorerst letzte von drei Seminaren zur Ausbildung der Qualitätscoaches statt, die das Citymanagement in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Gunzenhausen im Rahmen des Projekts „QualitätsStadt Gunzenhausen“ angeboten hat. Insgesamt 30 Personen aus den verschiedensten Branchen, darunter Geschäftsinhaber genau so wie Angestellte, nutzten das Angebot, das über den Projektfonds aus dem Städtebauförderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ gefördert wurde. ...

Ganzen Artikel lesen

Gunzenhausen auf dem Weg zur Qualitätsstadt

21.10.2013

Unter dem Motto „Kleine Zertifizierung – große Wirkung“ stand die Auftaktveranstaltung zum Projekt Service Q in Gunzenhausen. Das Projekt wird im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) gefördert. Betriebe, die ihr Interesse bereits bekundet haben, bekommen ihre Anmeldung in den nächsten Tagen zugeschickt. Alle anderen Betriebe können sich problemlos bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Gunzenhausen anmelden. 

Bürgermeister Joachim Federschmidt und Citymanager Markus Jocher begrüßten die Vertreter aus ca. 40 Unternehmen, die an der Zertifizierung ihrer Betriebe interessiert sind. Bereits im Jahr 2012 wurden acht Betriebe zertifiziert. „Ziel ist es, so viele Gunzenhäuser Betriebe wie möglich zu zertifizieren“, so der Citymanager. Auch der Zweckverband Altmühlsee und die ihm angeschlossenen Betriebe wollen sich zertifizieren lassen. Damit wäre der Altmühlsee der erste „Qualitätssee“ in Deutschland. 

ServiceQualität Deutschland ist ein branchenübergreifendes Qualitätsmanagement-System, das die kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung der Dienstleistungsqualität im Fokus hat. Während eines eineinhalbtätigen Seminares wird das nötige Grundwissen zur Einführung eines Qualitätsmanagementsystems „ServiceQualität Deutschland“ vermittelt. Unter anderem werden Serviceketten zur Standardisierung von Abläufen erstellt und Qualitätsbausteine zur Schließung von Servicelücken erarbeitet. Ein wichtiger Baustein wird das Beschwerdemanagement sein. Die Unternehmen erhalten wichtige Hinweise zur Erstellung der Prüfanträge und lernen, wie die einzelnen Schritte in ihrem eigenen Unternehmen Anwendung finden. 

Mit der Einführung von Service Q werden die eigenen Mitarbeiter gefördert, Standards für das jeweilige Unternehmen definiert und damit gleichbleibende Qualität garantiert. Die Qualifizierung ist kostengünstig. „Am Wichtigsten ist die Steigerung der Kundenzufriedenheit, denn nur wer ein hochwertiges und nachhaltiges Angebot gewährleistet, sichert seinen Erfolg langfristig“, wie Citymanager Jocher treffend zusammenfasste. 

Termine für die Qualifizierung sind am 30. und 31. Oktober, 25. und 26. November oder 14. und 15. Januar 2014. Das Seminar dauert am ersten Tag jeweils von 9 bis 17.30 Uhr und am zweiten Tag von 8.30 Uhr bis 13 Uhr. 

Nähere Informationen erteilen Wirtschaftsförderer Andreas Zuber unter Telefon Nr. 508-131 oder Citymanager Markus Jocher unter Telefon Nr. 508-308.

Citymanagement führt Projekt "ServiceQ" fort

Als eines der ersten Projekte im Rahmen des Citymanagements hat es sich Citymanager Jocher zur Aufgabe gemacht, das im Jahr 2012 von der Wirtschaftsförderung Gunzenhausen initiierte Projekt "Qualitätsstadt-Gunzenhausen" fortzusetzen.

Aus diesem Grund findet am Dienstag, dem 08.10.2013, um 19.30 Uhr in der Stadthalle Gunzenhausen eine Informationsveranstaltung zum Thema "ServiceQualität Deutschland in Bayern" statt.

Hierzu sind alle interessierten Händler, Gastronomen und sonstigen Dienstleister herzlich eingeladen. Weitere Informationen zur Veranstaltung können dem nachfolgen zum Download bereitgestellten Flyer inkl. Anmeldeformular entnommen werden.

Infoflyer zum Projekt "ServiceQ" inkl. Anmeldeformular

ServiceQ 2013_Info und Anmeldung.pdf (314,0 KiB)

Qualitätsstadt Gunzenhausen

In Zusammenarbeit mit dem Einzelhandelsverband Gunzenhausen engagiert sich die Stadt Gunzenhausen in dem Projekt "ServiceQualität Deutschland" und möchte gerne Qualitätsstadt werden.

Folgende Ziele werden mit dem Projekt ServiceQualität Deutschland verfolgt:

  • Steigerung des Qualitätsbewusstseins in den Unternehmen
  • Nachhaltige Sicherung und Verbesserung der Servicequalität
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit und aktive Kundenbindung
  • Mitarbeiterintegration, -motivation und -förderung
  • Kooperation zwischen verschiedenen Dienstleistungsunternehmen

Das Qualitätsmanagementsystem richtet sich insbesondere an klein- und mittelständische Unternehmen und gibt ihnen einfach umzusetzende Instrumente an die Hand, mit denen sie ihre Qualität und Servicekompetenz systematisch steigern können.

Das Qualitätssiegel ist nach innen gerichtet: Ein Kompliment an die Mitarbeiter/innen, die mit Ideen und Engagement Qualitätsverbesserungen anstoßen und Servicequalität im Unternehmen leben. Nach außen gerichtet ist es ein selbstbewusstes Qualitätsversprechen an die Kunden und Gäste der teilnehmenden Betriebe aus Gunzenhausen.

Initiiert wurde das Projekt von der Stadt Gunzenhausen unter Federführung von Wirtschaftsförderer Andreas Zuber. Dabei möchte Gunzenhausen so viele Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel, Dienstleistung, Stadtverwaltung und Gastronomie wie möglich mit dem Gütesiegel “Qualitätsbetrieb” auszeichnen lassen, um auch als Standort mit dem Prädikat “Qualitäts-Stadt” punkten zu können.

Unternehmer, die sich für das Projekt „ServiceQualität Deutschland“ interessieren, können sich bei der Wirtschaftsförderung Gunzenhausen hierüber näher informieren (Tel. 09831/508-131).

Allgemeine Informationen zum Projekt "ServiceQualität Deutschland" finden Sie auf der Projekt-Homepage unter www.q-deutschland.de.

Ausbildung der Qualitäts-Coaches

Rund 70 Gewerbetreibende waren der Einladung der Wirtschaftsförderung Gunzenhausen gefolgt, und ließen sich bei einer Informationsveranstaltung von Andreas Schüler, Unternehmensberater und Fachmann für das Projekt ServiceQualität Deutschland, über dieses Projekt und die Chancen, die es für Unternehmen bietet, im Markgrafensaal im Haus des Gastes informieren.

Weiterlesen...

Qualitäts- und Service-Offensive Gunzenhausen

Unter dem Motto “einfach immer besser” haben 14 Mitarbeiter vom Azubi bis zum Chef aus Gunzenhäuser Unternehmen - vom Einzelhändler bis zu den Stadtwerken – am ersten Seminar der Initiative “ServiceQualität Deutschland” teilgenommen.

Weiterlesen...