Stadt Gunzenhausen lädt zum 11. Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Abend ein

„Prognosen sind schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen.“

 

Unter dem Motto dieses „tiefgründigen“ Zitats, das unterschiedlichen historischen Persönlichkeiten wie Mark Twain, Winston Churchill oder Niels Bohr zugeschrieben wird, findet in diesem Jahr am 26.11.2019 um 19.00 Uhr in der Stadthalle Gunzenhausen der inzwischen 11. Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Abend der Stadt Gunzenhausen statt.

Gemeinsam mit den Besuchern wollen Bürgermeister Karl-Heinz Fitz sowie die Organisatoren des Abends einen Blick in die Zukunft wagen und erfahren, wie wir vielleicht in 20 Jahren leben werden.

Hierzu konnte mit Dr. Bernd Flessner ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der Zukunftsforschung gewonnen werden. Ausgehend von der fortschreitenden Digitalisierung und dem weiteren Vordringen künstlicher Intelligenz (KI) in unser aller Leben wird er in seinem Vortrag unter der Überschrift „Szenario 2035 - Perspektiven für morgen“ aufzeigen, wie unser zukünftiges Leben und Arbeiten aussehen könnte.

Wie können Bürger oder Unternehmen von diesem Wandel profitieren? Wo lauern die Gefahren? Wer wird zu den Modernisierungsgewinnern, wer zu den –verlierern gehören?

Dies sind nur einige Fragen, die sich in diesem Zusammenhang stellen und mit denen sich aus Sicht von Dr. Flessner jeder Einzelne befassen sollte.

Dr. Bernd Flessner lehrt seit 2011 als Zukunftsforscher am Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZiWiS) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Seine Schwerpunkte sind dabei die Zukunft der Medien und die Konvergenz von Technologien. Er schreibt als Wissenschafts- und Kulturjournalist u.a. für die NZZ, NN, den BR sowie das ZDF und ist Wissenschaftlicher Beirat des Deutschen Museums und als solcher zuständig für das Zukunftsmuseum in Nürnberg, das 2020 eröffnet werden soll.

Wie in den vergangenen Jahren darf sich wieder auf einen unterhaltsamen, kurzweiligen und zum Nachdenken anregenden Vortrag gefreut werden, in dessen Anschluss bei Musik und Imbiss wieder die Möglichkeit zur weiteren Vertiefung des Themas sowie zum intensiven Austausch untereinander besteht.

Anmeldungen zum Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Abend 2019 sind bis zum 15.11.2019 bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Gunzenhausen unter wifoe@gunzenhausen.de möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Zurück