Stadt Gunzenhausen - Blick auf den Marktplatz

Sommerfest am Burkhard-von-Seckendorff-Heim

Das Sommerfest im Burkhard-von-Seckendorff-Heim jährt sich am Samstag, 24. Juni 2017 ab 10.15 Uhr bereits zum 23. Mal. Ein tolles Unterhaltungsprogramm und leckere Speisen und Getränke werden angeboten. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, mit dabei zu sein. 

Der Tag beginnt mit einer Andacht. Pfarrer Eckehard Malcher wird dabei vom Posaunenchor Gunzenhausen unterstützt. Bürgermeister Karl-Heinz Fitz spricht anschließend ein Grußwort. Ab 12.30 Uhr sorgt die „Gunzenhäuser Blous´n“ für beste Stimmung im Festzelt vor dem Haus.  

Nach dem Mittagessen erwartet die Festgäste ein unterhaltsames Programm mit dem beliebten gemeinsamen Singen mit Robert Walch und „Jutta und Doreen“. Die „Midland Line Dancers“ – eine Gunzenhäuser Gruppe, die zu beliebter Country- und Popmusik Linedance zeigt – bieten eine tolle Show.  Beim Auftritt der Kindergruppe des Trachtenvereins d´Altmühltaler gehen Bewohnern und Gästen die Herzen auf. Die Kleinen führen in ihren bunten Trachten fränkische Tänze auf. 

Für das leibliche Wohl wird für alle bestens gesorgt. Zum Mittagessen bereitet die Küche des Hauses für Bewohner und Gäste den bewährt guten Eintopf. Die Auszubildenden in der Hauswirtschaft warten anschließend ab 13 Uhr mit selbstgebackenem Kuchen auf. Die gesamte Kuchenauswahl wird von den Mitarbeiterinnen des Burkhard-von-Seckendorff-Heimes und von den ortsansässigen Bäckereien sowie Konditoreien gespendet. Der Erlös aus dem Kuchenverkauf kommt den Freizeitaktivitäten der Bewohner zugute.  

Natürlich dürfen auch Bratwürste und Kraut mit einem frischen Bier nicht fehlen, die es ab 15.30 gibt. Um 14 Uhr, 15 Uhr und 16.30 Uhr werden Hausführungen mit Besichtigung der Gemeinschaftsräume und einem Wohnbereich angeboten. 

Heimbewohner, Angehörige, Mitarbeiter und Freunde des Burkhard-von-Seckendorff-Heimes freuen sich auf viele Besucher und Gäste, die zusammen mit ihnen ein buntes Sommerfest feiern.

Zurück